• AT
  • Exklusiv-Parkett e.U. - Wiener Straße 8/2, 2100, Korneuburg, AUT, Austria

Company registration number
FN334699f
Company Status
live
Registered Address
Wiener Straße 8/2
2100
Korneuburg
AUT
Wiener Straße 8/2, 2100, Korneuburg, AUT AT
Phone Number
-

Business Information Exklusiv-Parkett e.U.

Country
Austria
Court
Landesgericht Korneuburg
Incorporated
2009-10-17
Activity
Bodenleger
Type of Business
Einzelunternehmer
Age Of Company
2009-10-17 11 years
  • 0-2
  • 3-5
  • 6-20
  • 21-50
  • 51+
  • years

Company Description Exklusiv-Parkett e.U.

Exklusiv-Parkett e.U. is a Einzelunternehmer registered in Austria with the Company reg no FN 334699 f. Its current trading status is "active". It was registered 2009-10-17. The declared activity is Bodenleger. It can be contacted at Wiener Straße 8/2 .

Announcements from the Firmenbuch

  • 2018-10-13 Modification
    • Für die Firma mit der offiziellen Registernummer *f wurde ein neues Dokument mit Titel Änderung im Firmenbuch eingetragen. Die Firma mit der offiziellen Registernummer *f hat eine Unterschriftenprobe zu Vergleichszwecken eingereicht (Musterzeichnung). Diese Bekanntmachung wurde im Firmenbuch mit der Vollzugsnummer * und Typ Änderung am *-*-* eingetragen.
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *f Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Juli * Text: Die Ausfertigungen des Beschlusses vom *.*.*, ON *, journalisiert als ON *, werden hinsichtlich der bestellten Mitglieder des Gläubigerausschusses dahingehend berichtigt, dass der Name des *. Mitgliedes anstelle "Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer, * Wien, Prinz Eugenstraße *-*" richtig zu lauten hat: Österreichischer Verband Creditreform, * Wien, Muthgasse *-*. Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Jänner * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Jänner * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Zahlungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Quote von * %, zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, * Raten a *,* % jährlich anschließend. Abschöpfungsverfahrenstagsatzung Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt: Verteilungsquote: *,* % Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Juni * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Schlussverteilung: Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt. Zahlungsplan: Der Zahlungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Quote von * % (bemessen von den Forderungen ohne Abzug der Verteilungsquote), zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, weitere * Raten a *,* % jährlich anschließend. Bestätigung: Der am *.*.* angenommene Zahlungsplan wird bestätigt. Beschluss vom *. Juni *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *f Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Juli * Text: Die Ausfertigungen des Beschlusses vom *.*.*, ON *, journalisiert als ON *, werden hinsichtlich der bestellten Mitglieder des Gläubigerausschusses dahingehend berichtigt, dass der Name des *. Mitgliedes anstelle "Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer, * Wien, Prinz Eugenstraße *-*" richtig zu lauten hat: Österreichischer Verband Creditreform, * Wien, Muthgasse *-*. Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Jänner * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Jänner * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Zahlungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Quote von * %, zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, * Raten a *,* % jährlich anschließend. Abschöpfungsverfahrenstagsatzung Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt: Verteilungsquote: *,* % Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Juni * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Schlussverteilung: Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt. Zahlungsplan: Der Zahlungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Quote von * % (bemessen von den Forderungen ohne Abzug der Verteilungsquote), zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, weitere * Raten a *,* % jährlich anschließend. Bestätigung: Der am *.*.* angenommene Zahlungsplan wird bestätigt. Beschluss vom *. Juni * Bekannt gemacht am *. Juli * Aufhebung: Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt. Der Konkurs ist aufgehoben. Ende der Zahlungsfrist: *.*.* Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Jänner * Text: Das Unternehmen des Schuldners wurde mit Kaufvertrag vom *.*.* samt der Firma (dem Handelsnamen) "Exklusiv-Parkett" an Herrn Ernst Gutschi verkauft. Beschluss vom *. Jänner *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *f Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Juli * Text: Die Ausfertigungen des Beschlusses vom *.*.*, ON *, journalisiert als ON *, werden hinsichtlich der bestellten Mitglieder des Gläubigerausschusses dahingehend berichtigt, dass der Name des *. Mitgliedes anstelle "Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer, * Wien, Prinz Eugenstraße *-*" richtig zu lauten hat: Österreichischer Verband Creditreform, * Wien, Muthgasse *-*. Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Jänner * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Jänner * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Zahlungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Quote von * %, zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, * Raten a *,* % jährlich anschließend. Abschöpfungsverfahrenstagsatzung Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt: Verteilungsquote: *,* % Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Juni * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Schlussverteilung: Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt. Zahlungsplan: Der Zahlungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Quote von * % (bemessen von den Forderungen ohne Abzug der Verteilungsquote), zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, weitere * Raten a *,* % jährlich anschließend. Bestätigung: Der am *.*.* angenommene Zahlungsplan wird bestätigt. Beschluss vom *. Juni * Bekannt gemacht am *. Juli * Aufhebung: Der Zahlungsplan ist rechtskräftig bestätigt. Der Konkurs ist aufgehoben. Ende der Zahlungsfrist: *.*.* Beschluss vom *. Juli *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Juli * Text: Die Ausfertigungen des Beschlusses vom *.*.*, ON *, journalisiert als ON *, werden hinsichtlich der bestellten Mitglieder des Gläubigerausschusses dahingehend berichtigt, dass der Name des *. Mitgliedes anstelle "Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer, * Wien, Prinz Eugenstraße *-*" richtig zu lauten hat: Österreichischer Verband Creditreform, * Wien, Muthgasse *-*. Beschluss vom *. Juli *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *f Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Juli * Text: Die Ausfertigungen des Beschlusses vom *.*.*, ON *, journalisiert als ON *, werden hinsichtlich der bestellten Mitglieder des Gläubigerausschusses dahingehend berichtigt, dass der Name des *. Mitgliedes anstelle "Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer, * Wien, Prinz Eugenstraße *-*" richtig zu lauten hat: Österreichischer Verband Creditreform, * Wien, Muthgasse *-*. Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Jänner * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Jänner * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Zahlungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Zahlungsplanvorschlags: Quote von * %, zahlbar wie folgt: *,* % binnen * Jahr ab Annahme des Zahlungsplans, * Raten a *,* % jährlich anschließend. Abschöpfungsverfahrenstagsatzung Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt: Verteilungsquote: *,* % Beschluss vom *. April *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *f Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Mai * Unternehmen: Das Unternehmen bleibt geschlossen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Masseverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Masseverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Text: Der Sanierungsplanantrag wurde zurückgewiesen. Die Sanierungsplantagsatzung vom *.*.* wird abberaumt (die allgemeine Prüfungstagsatzung bleibt aufrecht). Beiordnung: Gläubigerausschuss - Mitglieder: *. Kreditschutzverband von * * Wien, Wagenseilgasse * *. Alpenländischer Kreditorenverband * Wien, Schleifmühlgasse */* *. Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer * Wien, Prinz Eugenstraße *-* Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Juli * Text: Die Ausfertigungen des Beschlusses vom *.*.*, ON *, journalisiert als ON *, werden hinsichtlich der bestellten Mitglieder des Gläubigerausschusses dahingehend berichtigt, dass der Name des *. Mitgliedes anstelle "Verein Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmer, * Wien, Prinz Eugenstraße *-*" richtig zu lauten hat: Österreichischer Verband Creditreform, * Wien, Muthgasse *-*. Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. Jänner * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. Jänner *
    • 2012-05-11 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung Bekannt gemacht am *. Mai * Firmenbuchnummer: FN *f Schuldner: Damir Klepac geb. *.*.* , Inh. d. Exklusiv-Parkett e.U. Mosergasse */* * Wien FN *f * Stockerau, Feldgasse * Sanierungsverwalter: Dr. Georg KAHLIG Rechtsanwalt Siebensterngasse */* * Wien Tel.: * * *-*, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Mag. Gerhard STAUDER Rechtsanwalt Siebensterngasse * * Wien Tel.: * * * *, Fax: * * * * E-Mail: kahlig.partner@aon.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Sanierungsplanquote: * %, zahlbar binnen * Monaten ab Annahme des Sanierungsplans. Eigenverwaltung: Eigenverwaltung des Schuldners. Beschluss vom *. Mai *
  • Sign up to a plan to see the full content View All Announcements

    Did you know? kompany provides original and official company documents for Exklusiv-Parkett e.U. as filed with the government register. Guaranteed.

    $
    10.17

    Register Report

    Order a Register Report for Exklusiv-Parkett e.U. online

    Add to Cart
     
    $
    7.18

    Annual Accounts

    Annual Accounts for Exklusiv-Parkett e.U.

    Add to Cart
     
    $
    7.18

    Articles of Association

    Founding Documents for Exklusiv-Parkett e.U.

    Add to Cart
     
    $
    38.00

    Credit Report by KSV1870

    KSV Credit Report for Exklusiv-Parkett e.U.

    Add to Cart
     
    $
    28.00

    Credit Check by KSV1870

    KSV Credit Check for Exklusiv-Parkett e.U.

    Add to Cart
     

    Official Filings

    Company filings direct from the official registry.

    • Musterzeichnung - 2014-01-14

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    • Antrag - 2014-03-11

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    • Antrag - 2014-01-14

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    • Musterzeichnung - 2012-05-22

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    • Musterzeichnung - 2009-10-13

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    • Antrag - 2009-10-13

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    kompany provides guaranteed original data from the Austrian Company Register (Firmenbuch). The price includes the official fee, a service charge and VAT (if applicable).
    You are here: Exklusiv-Parkett E.u. - Wiener Straße 8/2, 2100, Korneuburg, AUT, Austria
    kompany is an official Clearing House of the Republic of Austria
    expand_less