RegisterDirekt

Direkt-Zugang zu den amtlichen Datenbanken der Republik Österreich

inkl. Zugang zu EU, Russland, China, Australien und USA Registern.

kompany bietet Ihnen als offizielle Verrechnungsstelle im Auftrag der jeweiligen Bundesministerien für Justiz, für Wirtschaft und für Inneres Zugang zu den amtlichen Datenbanken der Republik Österreich.

$9,00 RegisterDirekt Zugang

  • 7 Tage lang GRATIS testen
  • Danach nur $9 monatlich für den direkten Zugang zu amtlichen Daten
  • 25% Verrechnungsstellenzuschlag*
  • Jederzeit kündbar
7 Tage lang GRATIS testen
 
* Bitte beachten Sie: Für abgefragte Dokumente fallen Gerichtsgebühren und der Verrechnungsstellenzuschlag an.
  • Firmenbuch (Handelsregister)

  • Grundbuch

  • Gewerbeinformationssystem Austria (GISA)

  • Elektronische Akteneinsicht

  • Zentrales Melderegister (ZMR)

  • Webbasierter Elektronischer Rechtsverkehr (webERV)

Ihr Zugang zum amtlichen Firmenbuch der Republik Österreich.

Das Firmenbuch ist ein von den Landesgerichten (Wien: Handelsgericht) geführtes öffentliches Verzeichnis. Es dient der Verzeichnung und Offenlegung von Tatsachen, die nach den unternehmensrechtlichen Vorschriften einzutragen sind.

Das Firmenbuch besteht aus dem so genannten Hauptbuch (dem eigentlichen Firmenbuch), in dem die Firmenbucheintragungen enthalten sind, und aus der Urkundensammlung (das ist die Sammlung der Urkunden, die den Firmenbucheintragungen zugrunde liegen, z.B. der Gesellschaftsvertrag oder die Bilanz). Jedem Rechtsträger wird eine Firmenbuchnummer zugewiesen, bestehend aus Ziffern und einem Prüfbuchstaben.

Mit der Führung des Hauptbuches in der zentralen Firmenbuchdatenbank wurde bereits 1991 begonnen. Bilanzen sind seit 2001, Urkunden wie Gesellschaftsverträge sind seit Mitte 2005 elektronisch verfügbar. Ältere Urkunden können beim örtlich zuständigen Firmenbuchgericht eingesehen werden.

Die Firmenbuchdatenbank wird im Bundesrechenzentrum geführt. kompany wurde vom Bundesministerium für Justiz beauftragt, als Verrechnungsstelle den Zugang zu dieser Datenbank herzustellen. kompany ist seit 2012 Verrechnungsstelle, die Lizenz wurde 2015 auf drei weitere Jahre erneuert.

Beispiel Firmenbuchauszug

Übersicht Gerichtsgebühren

 

Ihr Zugang zum amtlichen Grundbuch der Republik Österreich.

Das Grundbuch ist ein öffentliches Verzeichnis, in das Grundstücke und die an ihnen bestehenden dinglichen Rechte verzeichnet werden. Das Grundbuch wird von den Bezirksgerichten geführt. Im Hauptbuch sind die Grundbucheintragungen enthalten, in der Urkundensammlung jene Urkunden, die den Eintragungen zugrunde liegen. Jedem Grundstück ist eine Einlagezahl (EZ) und Katastralgemeinde (KG) zugewiesen.

Die Eintragungen im Grundbuch informieren über das Eigentum, das Wohnungseigentum, das Pfandrecht, das Baurecht, Dienstbarkeiten und Reallasten. Das Grundstücksverzeichnis des Katasters gibt Auskunft über die Grundstücksnummer, Benützungsart oder Benützungsabschnitte (zB Baufläche, Garten etc) und das Ausmaß der Fläche.

Die online Abfrage ist seit 1991 möglich. Zur Abfrage muss das Grundstück eindeutig identifiziert werden mit der Katastralgemeinde in Kombination mit der Einlagezahl oder Grundstücksnummer. Sie können aber auch nach der Adresse suchen. Bitte beachten Sie, dass die Suche Kosten verursacht - Details finden Sie in der Gebührenübersicht.

Die Grundbuchdatenbank wird im Bundesrechenzentrum geführt. kompany wurde vom Bundesministerium für Justiz beauftragt, als Verrechnungsstelle den Zugang zu dieser Datenbank herzustellen. kompany ist seit 2012 Verrechnungsstelle, die Lizenz wurde 2015 auf drei weitere Jahre erneuert.

Beispiel Grundbuchauszug

Übersicht Gerichtsgebühren

 

Ihr Zugang zum amtlichen Gewerberegister (GISA) der Republik Österreich.

Das Gewerbeinformationssystem Austria (GISA) wurde 2015 geschaffen, und ersetzt als bundeseinheitliche Lösung die bisher 14 dezentralen Gewerberegister.

Im GISA sind die wichtigsten unternehmensbezogenen Daten sämtlicher Gewerbebetriebe, die in Österreich niedergelassen sind, enthalten. Das sind insbesondere Firmenname, Name des/der Inhabers/Inhaberin, Standort, Wortlaut der Gewerbeberechtigung und das Gründungsdatum eines gewerblichen Unternehmens. Für die Daten von Einzelunternehmen, die nicht im Firmenbuch eingetragen sind, ist das GISA derzeit die einzige authentische Informationsquelle.

Die Gewerbeordnung ist die rechtliche Grundlage für gewerbliche Tätigkeiten. Dieses Gesetz definiert eine Tätigkeit als gewerbsmäßig, "wenn sie selbständig, regelmäßig und in der Absicht betrieben wird, einen Ertrag oder sonstigen wirtschaftlichen Vorteil zu erzielen".

Beispiel GISA-Auszug

Übersicht Gerichtsgebühren

 

Elektronische Akteneinsicht

Die elektronische Einsicht in Gerichtsakten wird vom Bundesministerium für Justiz als kostenpflichtige Online-Abfrage angeboten. Nutzer, die über einen Anschriftcode verfügen, können die elektronischen Geschäftsregister sowie Verfahrensdaten der österreichischen Gerichtsbarkeit abrufen. Nutzer sind u.a. Rechtsanwälte, Notare und Gerichtskommissäre, die Verfahrensarten sind Zivilrechtsverfahren, arbeits- und sozialgerichtliche Verfahren, Exekutionsverfahren und Verlassenschaften.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir informieren Sie umgehend, sobald wir dieses neue Service live schalten.

 

Zentrales Melderegister (ZMR)

Das Zentrale Melderegister (ZMR) ist die zentrale Datenbank aller in Österreich gemeldeten Personen. Der Zugang ist in §16a Abs1 und Abs5 MeldeG geregelt, und vorwiegend Rechtsanwälten und Notaren in Ausübung Ihrer Tätigkeit vorbehalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir informieren Sie umgehend, sobald wir dieses neue Service live schalten.

 

Webbasierter Elektronischer Rechtsverkehr (webERV)

Der Elektronische Rechtsverkehr (ERV) ermöglicht die gesicherte papierlose Übermittlung von strukturierten, weiterverarbeitbaren Daten von Verfahrensbeteiligten zum Gericht und zurück. Über ERV werden heute 95% aller Mahnklagen eingebracht, auch die direkte Übernahme von Dokumenten wie zB Einreichung von Bilanzen ins Firmenbuch ist möglich. kompany stellt eine Internetbrowser basierende Anwendung zur Verfügung, die Installation einer Software ist nicht erforderlich.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir informieren Sie umgehend, sobald wir dieses neue Service live schalten.

 

Treffen Sie Ihre Geschäftsentscheidungen mit vertrauenswürdigen Daten aus amtlichen Quellen.

kompany ist einer der offiziellen Verrechnungsstellen der Republik Österreich, die exklusiv von den jeweils zuständigen Bundesministerien für Justiz, für Wirtschaft und für Inneres mit der Abwicklung von Abfragen aus amtlichen Datenbanken beauftragt wurden.

Erleben Sie den neuen Profi Zugang für Rechtsanwälte, Notare, Architekten, Finanzberater, Immobilienhändler und andere professionelle Anwender. Sollten Sie Fragen haben, werde ich sie natürlich gerne beantworten. Kontaktieren Sie mich persönlich per E-Mail bernhard.hoetzl@kompany.com oder Telefon +1 855-661-3499 Bernhard Hoetzl (CEO)

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Lösung oder einen Zugang für mehrere Benutzer für Ihr Unternehmen?

Hier finden Sie eine Übersicht unserer SMART Pakete mit Informationen zu den Bestandteilen und tollen Sparmöglichkeiten, um Ihnen die Auswahl des für Sie passenden Pakets zu erleichtern. Kontaktieren Sie unsere Kundenberater unter +43 1 890 99 30 für zusätzliche Beratung.

Liste mit allen Features ansehen

Häufig gestellte Fragen

Firmenbuch (Handelsregister)

Was ist das österreichische Firmenbuch?

Ein öffentliches Verzeichnis von Unternehmen und anderen Rechtsträgern. Es dient der Aufzeichnung und Offenlegung von Tatsachen, die aufgrund von unternehmensrechtlichen Vorschriften einzutragen sind. Es wird von den Landesgerichten (Wien: Handelsgericht) geführt. Im Hauptbuch sind die Firmenbucheintragungen enthalten, in der Urkundensammlung jene Urkunden, die den Eintragungen zugrunde liegen. Jedem Rechtsträger ist eine eindeutige Firmenbuchnummer zugewiesen.

Warum sind Auskünfte aus dem Firmenbuch immer amtlich?

Der öffentliche Zugang zur Firmenbuchdatenbank erfolgt im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz exklusiv über Verrechnungsstellen. kompany ist seit 2012 eine dieser offiziellen Verrechnungsstellen. Auszüge und Urkunden sind auch in digital signierter Form abrufbar.

Worüber gibt das Firmenbuch Auskunft?

Die Eintragungen informieren über die Rechtsform eines Unternehmens, die Gründung, geschäftsführenden Organe, die Gesellschafter und deren Anteile, geben Auskunft zu Insolvenzverfahren und Verschmelzungen und allgemein zu Änderungen. Abrufbare Urkunden sind zB der Gesellschaftsvertrag, Bilanzen, Prüfberichte und Protokolle, Musterzeichnungen, und vieles mehr.

Wie aktuell sind die Daten?

Sie können nach §15 UGB (Publizität des Firmenbuchs) darauf vertrauen, dass die von Ihnen abgefragten Daten immer auf dem letzten Stand und gültig sind. Mit der Führung der zentralen Firmenbuchdatenbank wurde bereits 1991 begonnen. Bilanzen sind seit 2001, Urkunden wie Gesellschaftsverträge sind seit Mitte 2005 elektronisch verfügbar. Ältere Urkunden können beim örtlich zuständigen Firmenbuchgericht eingesehen werden.

Gibt es ein Limit für die Abfragen?

Zu Ihrer Sicherheit haben wir die Gesamtabfragen ein Limit von EUR 120 (inkl. Verrechnungsstellenzuschlag und MwSt) gesetzt. Sobald dieser Wert erreicht ist, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Damit können wir Sie zuverlässig vor versehentlich hohen Kosten zu schützen, und Sie sind stets top informiert über Ihren aktuellen Abfragestand.

Wie erfolgt die Verrechnung?

Abfragen in der Firmenbuchdatenbank sind kostenpflichtig, die Gebühren dafür gemäß Gerichtsgebührengesetz festgelegt. Die Verrechnung der Abfragen erfolgt im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz exklusiv über Verrechnungsstellen. kompany ist eine dieser offiziellen Verrechnungsstellen. Die Services werden durch den Verrechnungsstellenzuschlag abgegolten.

Nach Oben

Grundbuch

Was ist das österreichische Grundbuch?

Ein öffentliches Verzeichnis, in das Grundstücke und die an ihnen bestehenden dinglichen Rechte verzeichnet werden, wobei diese Rechte erst durch die Eintragung erworben werden. Das Grundbuch wird von den Bezirksgerichten geführt. Im Hauptbuch sind die Grundbucheintragungen enthalten, in der Urkundensammlung jene Urkunden, die den Eintragungen zugrunde liegen. Jedem Grundstück ist eine Einlagezahl (EZ) und Katastralgemeinde (KG) zugewiesen.

Daneben gibt es Hilfsverzeichnisse. Das Grundstücksverzeichnis enthält für jede Katastralgemeinde die Grundstücksnummern, das Anschriftenverzeichnis die Grundstücksanschriften und das Personen- oder Namensverzeichnis für jedes Bundesland die Namen und Anschriften der im Grundbuch eingetragenen Eigentümer.

Der Kataster ist eine von den Vermessungsämtern geführte öffentliche Einrichtung zur Ersichtlichmachung bestimmter tatsächlicher Grundstücksverhältnisse und - soweit der Grenzkataster angelegt worden ist - zum verbindlichen Nachweis der Grenzen. Der Kataster umfasst das Koordinatenverzeichnis zur Lagebestimmung der Festpunkte und der Grundstücksgrenzen, Pläne und Luftbilder, ferner die digitale Katastralmappe (zeichnerische Darstellung der Grundstücke) sowie das Grundstücksverzeichnis.

Warum sind Auskünfte aus dem Grundbuch immer amtlich?

Der öffentliche Zugang zur Grundbuchdatenbank erfolgt im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz exklusiv über Verrechnungsstellen. kompany ist eine dieser offiziellen Verrechnungsstellen. Auszüge und Urkunden sind auch in digital signierter Form abrufbar.

Worüber gibt das Grundbuch Auskunft?

Die Eintragungen im Grundbuch informieren über das Eigentum, das Wohnungseigentum, das Pfandrecht, das Baurecht, Dienstbarkeiten und Reallasten. Das Grundstücksverzeichnis des Katasters gibt Auskunft über die Grundstücksnummer, Benützungsart oder Benützungsabschnitte (zB Baufläche, Garten etc) und das Ausmaß der Fläche.

Wie suche ich im Grundbuch?

Sie benötigen eine Katastralgemeinde (KG), eine Einlagezahl (EZ) oder eine Grundstück-Nr. zur Abfrage. Haben Sie eine Adresse, können Sie vorher danach im "Anschriftenverzeichnis" suchen. In "Auszug" und "Regionalinfo" können Sie nach der KG suchen. Die Anwendung bietet noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten zur Suche und Abfrage - bitte verwenden Sie dazu auch die "Hilfe" - den Link finden Sie auf der Seite rechts oben unter dem GB-Logo.

Gibt es ein Limit für die Abfragen?

Zu Ihrer Sicherheit haben wir die Gesamtabfragen ein Limit von EUR 120 (inkl. Verrechnungsstellenzuschlag und MwSt) gesetzt. Sobald dieser Wert erreicht ist, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Damit können wir Sie zuverlässig vor versehentlich hohen Kosten zu schützen, und Sie sind stets top informiert über Ihren aktuellen Abfragestand.

Wie erfolgt die Verrechnung?

Abfragen und manche Suchen in der Grundbuchdatenbank sind kostenpflichtig, die Gebühren dafür gemäß Gerichtsgebührengesetz festgelegt. Die Verrechnung der Abfragen erfolgt im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz. kompany, eine der offiziellen Verrechnungsstellen. Die Services werden durch den Verrechnungsstellenzuschlag abgegolten.

Nach Oben

Gewerbeinformationssystem Austria (GISA)

Was ist das GISA?

GISA steht für Gewerbeinformationssystem Austria. Es wurde 2015 gelauncht und ersetzt als österreichweite Lösung die bisher 14 dezentralen Gewerberegister. Durch GISA kann jeder Unternehmer elektronisch eine Gewerbeanmeldung, Standortverlegung, Betriebseröffnung oder Geschäftsführerbestellung durchführen, ohne persönlich bei der Gewerbebehörde vorsprechen zu müssen. Und im GISA können auch Daten zu gewerblichen Unternehmen abgefragt werden.

Worüber gibt das GISA Auskunft?

Im GISA sind die wichtigsten unternehmensbezogenen Daten sämtlicher Gewerbebetriebe, die in Österreich niedergelassen sind, enthalten, insbesondere Name der Firma, des/der Inhabers/Inhaberin, Standort, Wortlaut der Gewerbeberechtigung und Gründung eines gewerblichen Unternehmens. Für nicht im Firmenbuch eingetragene Einzelunternehmen ist GISA derzeit die einzige authentische Informationsquelle. Die Datenqualität wird durch den standardisierten Abgleich mit anderen Registern gewährleistet.

Wie suche ich im GISA?

Suchen Sie Einzelunternehmer mit Vor- und Familiennamen, ein Geburtsdatum kann helfen. Suchen Sie Unternehmen, die im Firmenbuch eingetragenen sind, mit dem Firmenwortlaut oder der Firmenbuchnummer, diese ist eindeutig. Beachten Sie bitte, dass bereits die Ergebnisliste nach einer erfolgreichen Suche verrechnet wird - Details finden Sie in der Gebührenübersicht.

Rechtsgrundlagen

Gewerbeordnung (GewO)

Nach Oben
Ihr Warenkorb (0 Artikel)
Zur Kasse gehen
 
 
  • visa
  • AMEX
  • Mastercard
  • Diners
  • JCB
  • Discover
  • PayPal

100% weltweite und offizielle Unternehmensinformationen für Ihre KYC, AML, EDD und Compliance Prozesse.

kompany ist offizielle Verrechnungsstelle der Republik Österreich, Partner des European Business Register und offizieller Distributor von weltweiten Handelsregistern, wie zum Beispiel Deutschlands gemeinsames Registerportal, das Schweizer ZEFIX, Englands Companies House, Irlands CRO, das KvK in den Niederlanden und Russlands zentrale Register.

Stay in good kompany

Wir zählen 30.000 Unternehmen aus über 100 Ländern zu unseren Kunden. Große internationale Bankengruppen, Zentralbanken der Eurozone, “Bulge Bracket” Investment Banken, alle Big 4 Wirtschaftsprüfer, Domain Register, Internationale Yellow Page Unternehmen, 25.000+ KMUs und über 3.300 Anwaltskanzleien zählen zu unseren zufriedenen Kunden.

 
 

© 2012 - 2017, 360kompany GmbH - Mariahilfer Straße 93/2/20, 1060 Wien, Österreich - Österreich FN 375714x - UID Nr. ATU67091005 Alle Rechte vorbehalten. Impressum
Bild von

 

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch Nutzung unserer Webseite und Dienstleistungen stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden. Verwendung von Cookies